#DiBiAMAS Digitale Bildung in Amberg und Amberg-Sulzbach
#DiBiAMAS  Digitale Bildung in   Amberg und  Amberg-Sulzbach

4K-Modell des Lernens

Das 4K-Modell fasst die Kompetenzen zusammen, die für Lernende und Lehrende im 21. Jahrhundert von zentraler Bedeutung sind:

Kreativität, Kommunikation, Kollaboration und die Fähigkeit zu kritischem Denken.

Wie Unterricht unter Berücksichtigung des 4K-Modells geplant und durchgeführt werden kann, hat Jan Vedder, Seminarleiter in NRW in einem Padlet frei dargestellt:

 

Unterricht planen und durchführen mit dem 4K-Modell

Jörn Muuß-Merholz erläutert in "Die 4K-Skills: Was meint Kreativität, Kritisches Denken, Kollaboration, Kommunikation?" kurz und prägnant sein Verständnis der 4K und stellt dabei anschauliche Grafiken zur Verfügung. Die 4K sind nicht als Lernmethode zu betrachten, sondern vielmehr sind sie Grundlage des Lernens (vgl. dazu Lisa Rosa in "Verlust und Neugewinn: Lernen und Lehren im Medienumbruch").

Druckversion Druckversion | Sitemap
CC by Birgit Härtl, Stephan Tischer