#DiBiAMAS Digitale Bildung in Amberg und Amberg-Sulzbach
#DiBiAMAS  Digitale Bildung in   Amberg und  Amberg-Sulzbach

Lernen online

Wenn Sie dem Untermenü folgen, erhalten Sie den Link zur Digitalen Pinnwand AMAS sowie Informationen und Verweise zu Videokonferenzsystemen, zur Schul-Cloud sowie zum Konzept des Flipped Classroom.

 

Informieren Sie sich außerdem unter "Apps und Tools nach dem ABC". Hier finden Sie bspw. Hifreiches zur digitalen Pinnwand Padlet.

 

Anforderungsgerechter Distanz-/Hybridunterricht ...

ist kein "Outsourcing" und mehr als bloßes Distanzlernen. 

  • Er schafft - soweit möglich - ein systematisches Zusammenspiel von Präsenz- und Distanzunterricht
  • Er berücksichtigt - je nach Situation - die Etablierung von Videokonferenzen/das Streamen von Unterricht (synchroner Distanzunterricht) sowie örtlich und zeitlich ungebundenes eLearning mittels Lernplattformen, Cloud-Lösungen oder Lernvideos (asynchroner Distanzunterricht), insgesamt den systematischen Einsatz geeigneter Werkzeuge.
  • Er gewährleistet verlässliche und verbindliche Strukturen durch klar definierte Kommunikationswege und -zeiten: z.B. virtueller Startschuss am Morgen, feste und verbindliche Zeiten für einen Online-Unterricht/für eine Lehrer-Sprechstunde/zur Abgabe von erledigten Arbeitsaufträgen.
  • Er bietet ein strukturiertes und differenziertes Lehr-Lern-Angebot (auf Basis der Stundentafel und von regelmäßigen Lernstandserhebungen), das grundsätzlich ohne Unterstützung durch die Eltern bearbeitbar ist sowie Methodenvielfalt bietet.
  • Er sorgt für die Aufrechterhaltung und Pflege der persönlichen Beziehung, für eine regelmäßige und enge Kommunikation mit den Schülerinnen und Schülern bzw. ihren Erziehungsberechtigten sowie ein kontinuierliches Feedback.
  • Er beinhaltet ein Lernangebot, das auch grundlegende Kompetenzen und fächerübergreifende Bildungsziele im Blick hat.

 

Distanzunterricht ist seit Beginn des Schuljahres 2020/21 als vollwertige Unterrichtsform in der Bayerischen Schulordnung (BaySchO §19 Abs. 4)  verankert. Dieser wird grundsätzlich durch elektronische Datenkommunikation unterstützt. Das elektronische Verfahren legt die Schule fest. 

 

 

Weitere Anregungen und Hilfen zur Umsetzung Ihres anforderungsgerechten Distanzunterrichts bzw. von hybriden Lernlandschaften finden Sie hier

 

www.km.bayern.de/download/23574_102_2020-Anlage2-Rahmenkonzept.pdf

 

www.distanzunterricht.bayern.de

 

Erklärung der Kernmerkmale des Distanzunterrichts (bayern.de)

 

Distanzunterricht | digital - mebis | Infoportal (bayern.de)

 

mebis Tube 

 

digitaleschule2020.de

 

Zusatzkapitel "Lernen zuhause" des Vertiefungsmoduls Mediendidaktik

 

 

 

 

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

entwickeln Sie als Schule den eingeschlagenen Weg konsequent weiter,, seien Sie kreativ und nutzen Sie die "Corona-Chance" (Olaf-Axel Burow) zum Aufbau neuer und anforderungsgerechter Lehr- und Lernszenarien, geprägt von zunehmender Digitalisierung, von größerer Zeit- und Ortsunabhängigkeit, einem höheren Grad an Individualisierung und an selbstverantwortlichem bzw. selbstorganisiertem Lernen sowie einer stärkeren Berücksichtigung des 4K-Modells des Lernens.

Hybride Lehr- und Lernformen werden künftig - auch über Corona hinaus - Bestandteil der Unterrichtsentwicklung sowie einer Neuausrichtung von Schule sein und den Unterricht wie die Rolle der Lehrkraft weiter verändern. 

  

Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

 

Stephan Tischer, SchAD AMAS

Druckversion Druckversion | Sitemap
CC by Birgit Härtl, Stephan Tischer CC by SA NC 4.0