#DiBiAMAS Digitale Bildung in Amberg und Amberg-Sulzbach
#DiBiAMAS  Digitale Bildung in   Amberg und  Amberg-Sulzbach

Englisch

Songs

GoNoodle App

System: Browser GoNoodle, Android oder iOS

Sprache: Englisch

Zugang: kostenfreier Lehrerzugang nach Anmeldung

Preis: kostenfrei

Bei GoNoodle werden viele bekannte Lieder von Kindern oder den Maskottchen von NoodleTV vorgetanzt und laden zum Mitsingen und Nachtanzen ein.

Auf dem YouTube-Kanal GoNoodles sind einige Filme auch abzurufen: 

 

Hello! , Hokey Pokey oder Do the Yeti:

Aussprache

Die Aussprache können Schüler*innen selbstständig mit folgenden Anwendungen entdecken:

 

https://dict.leo.org/englisch-deutsch/ (auch als App)

 

https://youglish.com/

 

Wortschatzarbeit

Mit der App Book Creator lassen sich Wörterbücher zu verschiedenen Lernfeldern erstellen. 

welcome book.pdf
PDF-Dokument [2.8 MB]

Für die BookCreator-App: Vorlage zum Welcome Book

My school.pdf
PDF-Dokument [18.6 MB]
(copy) food.pdf
PDF-Dokument [47.7 MB]

Die Wortschatzarbeit kann auch mit VISUWORDS https://visuwords.com/ oder Quizlet bereichert werden.

 

Es gibt viele Übersetzungsprogramme, die sehr gut ganze Textpassagen übersetzen können:

 

https://www.deepl.com/translator

 

https://www.summarizethis.com/

 

https://translate.google.com/?hl=de auch als App

 

Eine Kompetenz wäre beispielsweise, DeepL sinnvoll bedienen zu können: dazu sind umfangreiche Kenntnisse des Wortschatzes, der Syntax und sonstiger Grammatik unerlässlich. Es gilt eben, Übersetzungsergebnisse auf Sinnhaftigkeit zu überprüfen und nicht unreflektiert zu übernehmen.

 

Storytelling

Für englische Bücher gibt es - neben YouTube - diese Angebote:

 

https://www.storylineonline.net/

 

http://www.googlelittrips.org/

 

https://storybird.com/courses/?

Leseverstehen in der Sekundarstufe kann man auch mit Berichten der kostenfreien Website https://newsela.com/ fördern.

 

 

Storytelling mit Legevideos,  My simple Show, Clips, Trickfilme wie ChatterPixPuppet PalsStopMotion oder Vorträge mal anders - Pecha Kucha etc. sind viele Möglichkeiten, Schüler*innen kreativ werden zu lassen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
CC by Birgit Härtl, Stephan Tischer