#DiBiAMAS Digitale Bildung in Amberg und Amberg-Sulzbach
#DiBiAMAS  Digitale Bildung in   Amberg und  Amberg-Sulzbach

Medienführerschein

Die Bayerische Staatsregierung initiierte die Aktion Medienführerschein Bayern im Jahr 2009, um die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu stärken. In der Grundschule lässt er sich bei HSU 3./4. Klasse in den Lernbereich 1.2 Leben in einer Medien- und Konsumgesellschaft integrieren:

https://www.lehrplanplus.bayern.de/fachlehrplan/grundschule/3/hsu#

 

Die gemeinnützige Stiftung Medienpädagogik Bayern koordiniert die Initiative und verantwortet die inhaltliche Entwicklung. Sie ist Herausgeberin der kostenlosen Materialien zur Stärkung der Medienkompetenz. Bei zwei Unterrichtseinheiten zum Thema Printmedien ist der Verband der Bayerischen Zeitungsverleger (vbzv) Herausgeber. 

 

Der Medienführerschein besteht aus kostenfreien Materialien (Ordner zum Bestellen oder Download) für den Elementarbereich, für Grundschulen 3. und 4. Klassen, für den Sekundarbereich 6. und 7. Klassen, sowie die 8. und 9. Klassen. Ziel ist es bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einen selbstbestimmten, aktiven und kritischen Umgang mit Medien zu fördern.

 

https://www.medienfuehrerschein.bayern/

 

Unterrichtseinheiten für die Grundschule heißen (neben Ideen für einen Elternabend): 

  1. Ohren spitzen
  2. Mein Fernsehheld
  3. Schein oder Wirklichkeit?
  4. Grenzenlose Kommunikation
  5. Alles nur ein Computerspiel?
  6. Das ist meine Geschichte
  7. Mach dich schlau

 

Die kurzen Filmclips bereichern den Unterricht:

 

https://www.medienfuehrerschein.bayern/123_Film_Clips.htm

Druckversion Druckversion | Sitemap
CC by Birgit Härtl, Stephan Tischer