#DiBiAMAS Digitale Bildung in Amberg und Amberg-Sulzbach
#DiBiAMAS  Digitale Bildung in Amberg und Amberg-Sulzbach

Recherche mit Kindersuchmaschinen

Wie funktioniert eigentlich eine Suchmaschine? Das Maus-Video erklärt das kindgemäß:

 

Die Lehrer-Information zu Recherche am iPad:

https://lehrerfortbildung-bw.de/st_digital/tablet/fortbildungen/tablet/ios/recherche/

 

Weitere Infos über Suchmaschinen auf unserer Seite zu Suchmaschinen: Google & Co.

 

 

Recherche-Tipps:

LIS-Beispiel:
GS_D_3-4 LB 2.3 Internetrecherche-1.pdf
PDF-Dokument [184.3 KB]
Rechercheplakat.pdf
PDF-Dokument [158.8 KB]

Kinder-Wikis

Das Klexikon ist – wie die Seite selbst von sich behauptet – die kleine Schwester der Wikipedia, also ein Wikipedia für Kinder! Vom Layout der Startseite, bishin zum Aufbau der Artikel unterscheidet sich das Klexikon natürlich in der Länge und der Inhalte der Artikel von seiner „großen Schwester“. Außerdem wird hier verstärkt Wert auf Artikel gelegt, die für Kinder von Interesse sind.

Im Grundschulwiki sind die Artikel noch kürzer und einfacher geschrieben als beim Klexikon. Die Inhalte eignen sich ideal für Erstleser, Grundschulkinder und DAF/DAZ-Kinder. Noch eine Besonderheit: Viele Beiträge sind sogar von Grundschüler:innen selbst geschrieben!

Die Seite Frau Mohrs Rasselbande bietet viele altersgemäße Sachtexte.

Kinder-Suchmaschinen

Blinde Kuh ist die erste deutschsprachige Suchmaschine für Kinder. Die Suchmaschine gibt es bereits seit dem Jahr 1997. Sie ist für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren gemacht. Suchanfrage in die Suchleiste eingeben oder in bestimmten Themenbereichen suchen ist möglich. Die Ergebnisliste zeigt für Kinder geeigneten Links auf.

Frag Finn ist barrierefrei und neben der Suchfunktion gibt es dort auch eigene Artikel und Videos sowie kleine Online-Spiele für Kinder. Somit kann die Seite als eine Art Wissensplattform für Kinder bezeichnet werden.

Kindersache ist eine Seite des Deutschen Kinderhilfswerk. In Rubriken wie Kinderrechte, Nachrichten und Wissen können sich Schüler:innen durchschmökern. Es gibt aber auch eine Suchfunktion, die kindgerechte Ergebnisse liefert. Zusätzlich gibt es Spiele und Videos. Die dazugehörige Seite Schulsache vermittelt Saachinformationen und Methoden für Lehrer:innen.

Helles Köpfchen ist aufgebaut wie bei „Blinde Kuh“. Hier gibt es außerdem auch noch eigene Zeitungsartikel der Redaktion und die Kids können z.B. hier auch nachschauen, wie das Wetter wird. Links zu vielen Spielen im Internet gibt es auch.

Kostenfreie Bilder im Internet zu finden ist nicht einfach. Die Seite „Find das Bild“ ist eine Bildersuche, die speziell für Kinder gemacht ist. Die über 6.000 Bilder können auch gleich direkt heruntergeladen und z.B. für Referate bedenkenlos verwenden. Die Seite ist ein privates Projekt von Michael Schnell.

Bedienungsanleitungen für Suchmaschinen

Druckversion Druckversion | Sitemap
CC by Birgit Härtl, Stephan Tischer, CC by NC-SA 4.0